Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Suche

Jeden Freitag werden von den Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse verschiedene Stationen im Turnsaal aufgebaut. Der Reihe nach darf nun jede Klasse diese Stationen nutzen. Am Ende des Vormittags müssen die Kinder der 3. Klasse die Geräte wieder abbauen. Diese Freitagsturnstunden sind immer mit großer Vorfreude verbunden, weil man ja nie weiß welche Stationen aufgebaut sind und man sich so richtig überraschen lassen kann. 

 So viel Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der Birnenklasse bei der Partnerarbeit.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Birnenklasse machten letzte Woche mit Hilfe unserer Schulassistentin Gerlinde Faisthuber ein leckeres Apfelkompott. Gemeinsam wurde im Vorhinein das Rezept besprochen und auch aufgeschrieben. Und dann durften die kleinen Köche selbst die Äpfel schneiden, Wasser in den Topf geben, Zucker und Zitronensaft zufügen und natürlich auch kräftig umrühren. Während dem Verspeisen des Kompotts hat Sebastian Gumpinger ganz richtig erkannt, dass Selbstgemachtes einfach am besten schmeckt.

Wenn Kinder einander begegnen, denken sie nicht über Nationalitäten nach. Sie sehen einfach nur andere Kinder. 

"Begegnung - Zusammenkommen in Oberösterreich!"unter diesem Motto hat das Land OÖ die Begegnungswoche für den Zeitraum vom 30.9. - 7.10.16 ins Leben gerufen. Die Kinder der Birnenklasse konnten sich an dieser Begegnungswoche im Rahmen eines Workshops beteiligen. Das Thema des Workshops lautete: Asyl und Flucht. Menschenrechte umsetzen. Gemeinsam vermittelten ein österreichischer Trainer von SOS Menschenrechte Österreich und ein Flüchtling aus dem Kongo was es heißt, wenn Menschen auf der Flucht sind. 

Die Schüler der VS Pram können sich glücklich schätzen, so eine tolle Kletterwand auf ihrer Schulwiese zu haben. Unter der professionellen Anleitung von Fritz Hanselmaier wurden den Kindern verschiedene Aufwärmübungen, Kletterrouten und Spiele an der Kletterwand näher gebracht. Alle Mädchen und Buben der Birnenklasse gaben ihr Bestes und kamen dabei richtig ins Schwitzen.

Bei herrlich sommerlichem Wetter starteten die Birnen- und die Apfelklasse ihren Wandertag. Die Wanderung  führte uns zum Stausee. Auf ca. halber Strecke machten wir eine kleine Jausenpause. Richtig gerastet wurde aber erst beim Stausee. Alle Schülerinnen und Schüler genossen den Spielplatz und das Herumtollen auf der Wiese. Ein sehr gelungener Auftakt für das neue Schuljahr.